Bedingt durch die Coronapandemie konnten sich die Mitglieder des Deutsch-Ungarischen Freundeskreises Passau-Veszprém in diesem Jahr noch zu keinen Veranstaltungen treffen. Auf Grund der zunehmenden Besserung der Situation lud nun Präsident Reinhard Wachtveitl am 29. Juli 2021 zum Stammtisch beim „Streiblwirt“ in Passau-Rittsteig ein. Im vollbesetzten Biergarten feierten die Ungarnfreunde bei bestem Wetter das lang ersehnte Wiedersehen. Als Nächstes steht der Besuch des „Hauses am Strom“, einer Umwelteinrichtung, am 2. September in Jochenstein mit Führung über die Wehranlage des Donau-kraftwerks auf dem Programm. Anschließend werden sich die Mitglieder zum gemütlichen Zusammensein im Gasthof „Konexl“ treffen.

Text: Reinhard Wachtveitl
Foto: Stefanie Weniger